FIT MIT MARCEL HIRSCHER
PART II – ALTERNATING SNATCH

Der Snatch (Reißen über den Kopf) gilt als Königsdisziplin unter den Kettlebellübungen. Diese Übung erfordert eine gute Technik und kräftigt deinen oberen Rücken (trapezius), die Schultermuskeln (deltoideus anterior), die vordere und hintere Oberschenkelmuskulatur (quadriceps femoris und ischiocrural muscles) und den großen Gesäßmuskel (gluteus maximus). Für die Ausführung sind starke Finger für einen guten Halt von Vorteil.

AUSGANGSPOSITION

Stelle dich etwa schulterbreit hin und platziere die Kettlebell zwischen deinen Füßen und umgreife sie mit einer Hand.

AUSFÜHRUNG

SCHRITT 1
Ziehe zunächst die Kettlebell zu dir heran und nach oben. Dabei hebst du den Ellbogen so hoch wie möglich. Sobald sie auf Brustkorbhöhe ist, bringst du den Ellbogen unter die Kettlebell. Mit einer explosiven Hüftbegewung stosst du sie dann nach oben in Überkopfposition. Achte darauf, dass du die Kettlebell eng am Körper behältst. In der Endposition befindet sich der gestreckte Oberarm auf Ohrenhöhe.

SCHRITT 2
Bei der Rückbewegung wird die Kettlebell dicht am Körper nach unten gebracht. Ziehe dein Gesäß nach hinten, gehe dabei in die Kniebeuge und setze sie kurz ab. Die nächste Wiederholung folgt mit der anderen Hand in der oberen geschriebenen Reihenfolge.

BEACHTE

Achte auf deine Schulterspannung. Sie verankert den Arm am Oberkörper. In der Überkopfposition ist dein Arm gestreckt und nahe am Ohr platziert.

Hier findest du die Anleitungen zu den Übungen: American Swing und Push Up