LOW CARB ERDBEERKUCHEN

LOW CARB ERDBEERKUCHEN

Schlemmen leicht gemacht. Wie das geht? Mit diesem sommerlichen Low Carb Erdbeerkuchen. Im Sommer gibt es doch auch nichts Genüsslicheres als frische Erdbeeren 🍓.

Übrigens: Erdbeeren enthalten viele wichtige Inhaltsstoffe und das, obwohl sie fast zu 90 Prozent aus Wasser bestehen. Daher auch der geringe Brennwert von nur 32 Kilokalorien pro 100 Gramm. Darüber hinaus sind sie wahre Vitamin-C-Bomben und toppen sogar den Vitamin C-Gehalt von Orangen.

ZUTATEN:

FÜR DEN BODEN
6 Eier
4 EL Xylit
90g Mandelmehl
60g Kokosmehl
1TL Backpulver
2 EL Naturjoghurt

FÜR DAS TOPPING
250g Sauerrahm
100g Naturjoghurt
Mark einer Vanilleschote
1 EL Xylit
Abrieb einer Zitrone

500g Erdbeeren

ZUBEREITUNG:

SCHRITT 1
Die Eier trennen und das Eiklar steif schlagen.

SCHRITT 2
Die Eidotter zusammen mit dem Xylit schaumig schlagen.

SCHRITT 3
Nun den Eischnee vorsichtig unterheben.

SCHRITT 4
Die Mehle mit Backpulver vermengen und zusammen mit dem Joghurt zur Masse geben.

SCHRITT 5
Jetzt die Masse in eine runde Form geben und für 20 Minuten bei 170 Grad Ober-/Unterhitze in den Backofen geben.

SCHRITT 6
In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Creme vermengen und die Erdbeeren halbieren.

SCHRITT 7
Creme auf den ausgekühlten Teig streichen und mit Erdbeeren belegen.

NÄHRWERTE PRO STÜCK
153 kcal / F 13 g / KH 9 g / E 10 g

Teile diesen Beitrag