LOW-CALORIE APFELKUCHEN

LOW-CALORIE APFELKUCHEN

Ein Kuchen ohne zugesetztem Zucker, Mehl und Fett ? Ja das geht 😉. Für meinen Low-Calorie Apfelkuchen 🍎 benötigt man durch die natürliche Süße der Datteln keinen Zucker mehr. Die Reisflocken ersetzen das Mehl und sind auf Grund ihrer wertvollen komplexen Kohlenhydrate und ihrem hohen Vitamin B Gehalt besonders gesund. Und weil kein Fett hinzugefügt wird, halten sich auch die Kalorien besonders zurück. Hab ich euch überzeugt 🧐? Na dann viel Spaß beim Nachbacken 😊.

ZUTATEN

FÜR DEN KUCHEN

3 mittelgroße Eier
100 g Reisflocken
300 ml Mandeldrink
5 Datteln
1 TL Zimt
1 Apfel
2 EL Xylit

Zutaten

ZUBEREITUNG

1. Datteln kleinschneiden, die Äpfel in Spalten schneiden.

2. Die Mandelmilch aufkochen lassen und anschließend die Reisflocken dazugeben. Gut verrühren und warten bis die Flüssigkeit aufgesogen wurde.

3. Eier, Datteln, Zimt und Xylit hinzugeben und gut vermischen, bis ein lockerer Teig entsteht.

4. Den Teig in die Form füllen zB. Tortenform oder Auflaufform und mit Apfelspalten belegen. Mit etwas Zimt bestreuen.

5. Anschließend bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kann er noch mit Puderxylit bestreut werden.

NÄHRWERTE PRO STÜCK

110 kcal / F 3 g / KH 19 g / E 3,5 g

Low Calorie Apfelkuchen

Teile diesen Beitrag