LOW CARB PIZZA

LOW CARB PIZZA

Wenns um italienisches Essen geht, bin ich ein echter Genießer und Liebhaber. Viele schwärmen von Pizzateig-Alternativen mit Thunfisch, Karfiol oder Blumenkohl – mir schmeckt das jedoch alles zu wenig „Teig“ und hat meiner Meinung nach auch nichts mehr mit Pizza zu tun. Dieses Low Carb Rezept kommt jedoch der Pizza schon etwas näher. Klar, schmeckt man den Unterschied zu einer richtig, italienischen Pizza, für mich aber trotzdem eine gelungene Alternative 🙂

ZUTATEN FÜR EINE PIZZA

FÜR DEN TEIG:
80 g Leinsamenmehl
60 g Flohsamenschalen
2 TL Salz
1 Päckchen Backpulver
75 ml milder Essig
6 Eiweiß
200 ml kochendes Wasser
2 TL Pizzagewürz

FÜR DEN BELAG:
130 g Tomatensoße
50 g Pizzakäse (light)
Parmesan
Prosciutto
Rucola

ZUBEREITUNG

SCHRITT 1
Backofen auf 200 Grad Ober- /Unterhitze vorheizen.

SCHRITT 2
Vermische Leinsamenmehl, Flohsamenschalen, Salz und Backpulver. Dann fügst du Essig und Eiweiß hinzu und vermengst es zu einem Teig. Ich habe bei meinem Teig Apfelessig verwendet. Würde euch aber den Tipp geben einen weißen Balsamicoessig zu probieren, da der Apfelessig doch sehr dominant war.

Zutaten für PizzateigSCHRITT 3
Anschließend rührst du das kochende Wasser unter den Teig und lasst ihn für 5 Minuten quellen.

Teig für Low Carb PizzaSCHRITT 4
Rolle jetzt den Teig 3 mm dünn auf ein mit Backpapier belegtes Blech aus. Da der Teig sehr klebrig ist, hab ich ihn zwischen Frischhaltefolien gegeben. Funktioniert super 🙂

SCHRITT 5
Jetzt kommt der Teig für 25 Minuten in den Backofen.

Teig auf Blech verteilenSCHRITT 6
Nimm den Teig aus dem Backofen und bestreich ihn mit Tomatensoße. Anschließend noch mit Pizzakäse bestreuen. Gib den Teig für weitere 5 Minuten in den Ofen bis der Käse geschmolzen ist.

SCHRITT 7
Gib den Teig aus dem Backofen und belege ihn nach Geschmack. Ich hab mich für Rucola, Prosciutto und Parmesan entscheiden, weil ich diese Kombi einfach liebe!

NÄHRWERTE FÜR DEN TEIG

580 kcal / E 50g / KH 5g / F 25g

Low Carb Pizza