KETO LEMON BARS

KETO LEMON BARS

Fruchtig, cremig und erfrischend zugleich 🍋🍋🍋. Mit nur 6 simplen Zutaten könnt ihr euch dieses leckere Dessert zaubern, welches übrigens am besten gekühlt aus dem Kühlschrank schmeckt. Nachdem meine Lemon Bars nach dem ketogenen Ernährungsprinzip aufgebaut sind, kommen sie ganz ohne Mehl und somit auch Gluten aus. Als Ersatz für den Zucker verwende ich Erythrit. Es enthält keine Kalorien und keine verwertbaren Kohlenhydrate. Somit bleibt dein Blutzucker konstant ☺️.

Übrigens – wenn du dich ausführlicher über das Thema „ketogene Ernährung“ informieren möchtest, hab ich hier zwei interessante Blogbeiträge für dich:
Das Prinzip der ketogenen Ernährung
Do’s and Dont’s

ZUTATEN

FÜR DEN BODEN
100 g gemahlene Mandeln
80g Butter
30g Pudererythrit

FÜR DIE MASSE
Schale einer Zitrone
Saft von 3 Zitronen
80g Kokosmehl
50g Pudererythrit
3 Eier

Zutaten

ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 175°C Grad Umluft vorheizen.

2. Pudererythrit sieben, Butter schmelzen und alle Zutaten für den Boden
in einer Schüssel vermengen.

3. Nun die Masse in eine Kastenform geben und mit einem Löffel platt drücken.

4. Jetzt für ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis der Teig goldbraun ist.

5. Für die Zitronenmasse den Abrieb einer Zitrone mit allen restlichen Zutaten vermengen.

6. Masse auf dem Kuchenboden gleichmäßig verteilen und für weitere 25 Minuten backen.

7. Zum Schluss kannst du die Lemon Bars noch nach Lust und Laune dekorieren. Ich genieße Sie am liebsten mit ein wenig Zartbitterschokolade, da sie für mich der perfekte Kontrast zur sauren Zitrone ist 😊.

NÄHRWERTE PRO LEMON BAR

225 kcal / F 19 g / KH 3 g / E 8 g

 

Teile diesen Beitrag