FRÜHSTÜCKSKUCHEN

FRÜHSTÜCKSKUCHEN

Kalorienarm und proteinreich. Ein Kuchen, den man zum Frühstück oder auch als Nachmittagssnack genießen kann. Er besteht aus einem Basis-Teig, zu welchem du je nach Wunsch Zutaten hinzufügen kannst. Ich stelle euch das Basisrezept mit nur 4 Zutaten und Beeren vor. Du wunderst dich warum der Kuchen zusammenhält? Ganz einfach: Das Protein gibt dem Kuchen Halt. Diese Zutat also bitte nicht austauschen 😉

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

500g Magertopfen
2 Eier (Größe M)
40g Whey Protein Vanilla (oder Geschmack Deiner Wahl)
Puder Birkenzucker nach Bedarf
Beeren-Mix (können aus dem Gefrierfach sein)

Zutaten für FrühsückskuchenZUBEREITUNG

SCHRITT 1
Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

SCHRITT 2
Trenne die Eigelbe vom Eiweiß und schlage das Eiweiß auf.

SCHRITT 3
Anschließend rührst du den Magertopfen zum Eigelb und fügst Protein und ein Süßungsmittel nach Wahl und Bedarf hinzu.

Zubereitung FrühsückskuchenSCHRITT 4
Jetzt hebst du den Schnee vorsichtig unter die Topfenmasse.

SCHRITT 5
Gib die Masse in eine mit Kokosfett eingefettete feuerfeste Schüssel und belege sie mit Beeren.

SCHRITT 6
Zum Schluss kommt der Teig für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

TIPP

Diesen Kuchen kannst du in vielen verschiedenen Varianten backen und deinen Wünschen anzupassen. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt 🙂 Wenn du Kohlenhydrate in deine Ernährung einbinden möchtest, dann kannst du einfach noch Haferschmelzflocken zum Rezept hinzufügen. Zusätzlich kannst du noch Bananen als Topping verwenden. Willst du ein längeres Sättigungsgefühl erreichen, dann füge einfach noch 20 g natives Kokosöl hinzu. Du kannst aber auch eine zuckerarme Marmelade in den Teig einrühren. Hast du es gerne schokoladig, dann nimm Schoko Whey anstatt dem Vanille. Viel Spass beim probieren und testen 🙂

FrühsückskuchenNÄHRWERTE PRO PORTION

337 kcal / F 7,8 g / KH 11,7 g / E 54,9 g