CHIA SAMEN – DIE KLEINEN NÄHRSTOFFWUNDER

CHIA SAMEN – DIE KLEINEN NÄHRSTOFFWUNDER

Zu Recht. Obwohl die Chia Samen so klein sind, haben sie es in sich. Vollgepackt mit hochwertigen Proteinen, essentiellen Aminosäuren (genau jene, die unser Körper nicht selbst herstellen kann, die aber für uns lebensnotwendig sind 😉 ), Vitaminen, jeder Menge Spurenelementen wie Eisen und richtig vielen Antioxidantien, liefern dir diese Kraftsamen die volle Ladung.

Ich persönlich baue gerne Chia Samen in meinen Ernährungsplan ein, da sie leicht in der Zubereitung sind und einen neutrale Eigengeschmack mit sich bringen. Daher sind sie auch vielseitig einsetzbar und mit anderen Lebensmitteln perfekt kombinierbar. Ob morgens im Müsli, als Chiapudding oder als Extrazutat in deinem selbstgemachten Brot. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Ich als Naschkatze bevorzuge sie jedoch gleich zum Frühstück als Pudding mit frischen Früchten. Dazu gibt’s später auch noch mein Lieblingsrezept 🙂 . Übersetzt bedeutet Chia „Stärke“. Ein Grund mehr die Samen gleich morgens zu genießen, denn sie geben dir die richtige Power für den Tag, sättigen lange und versorgen dich obendrein mit den wichtigsten Nährstoffen die dein Körper benötigt.

DIE REGELMÄSSIGE EINNAHME MACHT SICH BEZAHLT

Zu viel Cholesterin im Blut gilt als Risikofaktor für die Gesundheit. Wissenschaftliche Studien bewiesen, dass sich die regelmäßige Einnahme von Chia Samen positiv auf einen zu hohen Cholesterinspiegel auswirkt. Grund dafür ist der hohe Gehalt an Omega-3- Fettsäuren. 100 Gramm Chia Samen enthalten zum Beispiel sechsmal so viel Omega-3-Fettsäuren wie Lachs! Es ist also ratsam, sie zum festen Bestandteil deines Ernährungsplans zu machen. Auch für Vegetarier sind sie der beste Lieferant von Omega-3-Fettsäuren, allen voran die Alpha-Linolensäure. Diese reguliert den Cholesterinstoffwechsel nachhaltig. Zusätzlich erfüllen die Ballaststoffe in den Chia Samen den gleichen Zweck. Sie sind dafür bekannt, dass sie die Blutfettwerte und den Blutdruck senken. Zudem wirken sie entzündungshemmend und sorgen für die Gesunderhaltung von Herz und Kreislauf.

Die empfohlene Tagesdosis von 15 Gramm, das sind 3 – 4 Teelöffel täglich, liefert dir:
✔️ durchschnittlich 71 Kalorien
✔️ 9,4 g Fett (davon größtenteils ungesättigte Fettsäuren)
✔️ 3,2 g Eiweiß (im Durchschnitt zweimal so viel wie andere Getreide und Samen)
✔️ 0,3 g Kohlenhydrate (davon 0 g Zucker)
✔️ 6 g Ballaststoffe (doppelt so viele Ballaststoffe wie 65 g Haferflocken)
✔️ 2,8 g Omega-3-Fettsäuren (doppelt so viel wie 15 g Walnüsse!)

Übrigens: Chia Samen lassen sich problemlos vier bis fünf Jahre lang aufbewahren und eignen sich deshalb bestens für den Vorrat ohne dabei ihren Nährstoffgehalt oder ihren Geschmack zu verlieren.

DIE KILOS PURZELN LASSEN

Für 15 Gramm der Wunderwaffe beinhalten 71 Kalorien und 9,4 Gramm Fett? Puh … das ist doch ganz schön viel. Doch aufgrund des hohen Ballaststoffanteils können Chia Samen tatsächlich beim Abnehmen helfen! Chia Samen nehmen viel Flüssigkeit auf, sowohl bei der Zubereitung als auch nach dem Verzehr. Denn sind sie mal im Magen, quellen sie nochmal um das Neun- bis Zwölffache auf und entwickeln sich zu einer gallertartigen Masse. Durch ihr Aufquellen füllen sie den Magen und erzeugen ein anhaltendes Sättigungsgefühl. Deshalb solltest du auch beim Verzehr von Chia Samen viel Flüssigkeit zu dir nehmen. Die Kohlenhydrate von Chia Samen werden nur sehr langsam im Körper freigesetzt – der Blutzuckerspiegel bleibt konstant –  Heißhungerattacken bleiben somit aus. Kombiniert mit viel Bewegung und gezieltem Muskelaufbau sind sie eine ideale Unterstützung beim Abnehmen. Wer etwa eine Low-Carb-Diät mit den schnellen und leichten  Chia-Rezepten ergänzt, erleidet keine plötzlichen Hungerattacken auf Süßes und bleibt auch bei starker geistiger und körperlicher Belastung satt und fit.

Wie versprochen gibt’s jetzt noch mein Lieblingsrezept:

CHIA SAMEN PUDDING MIT FRISCHEN BEEREN

Chia SamenZUTATEN:

40 g Chia-Samen
250 ml Kokosmilch
2 Esslöffel Ahornsirup
1 TL Bourbon Vanille
verschiedene Beeren

ZUBEREITUNG:

Einfach die Chia Samen mit der Kokosmilch, dem Ahornsirup und dem Bourbon Vanille vermengen und 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Beeren waschen und Chia Pudding mit Beeren garnieren. Beeren waschen, Chia Pudding mit Beeren garnieren und voila ein einfaches, sättigendes aber vor allem leckeres Frühstück ist gezaubert.