PARTNERSCHAFT MIT MUSKELKRAFT

PARTNERSCHAFT MIT MUSKELKRAFT

Neue Langhantel-Sets für ÖSV-Teams

Diese Partnerschaft hat richtig Power – und geht in die nächste Runde! Technogym Austria und der Österreichische Ski-Verband bauen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter aus und verlängern den Vertrag um vier Jahre.

„Wir freuen uns, die Partnerschaft mit dem ÖSV nach vier spannenden Jahren fortzusetzen und im nächsten Schritt zu intensivieren und auf eine neue Stufe zu heben. Für die besten Wintersportlerinnen und Wintersportler des Landes sind Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit die notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Performance“, weiß Gottfried Wurpes, CEO von the fitness company und seit mehr als 25 Jahren Repräsentant von Technogym in Österreich.

Und so schauten Anfang Juli die Konditionstrainer des ÖSV in Leonding vorbei, um die neuen Langhantel-Sets für das Sommertraining in Empfang zu nehmen. In Zahlen ausgedrückt: 20 Sets oder rund 3.000 Kilogramm.

„Langhanteltraining ist der Hauptteil unseres Athletiktrainings. Bei den Rennen wirken enorme Kräfte auf den Körper, die Athleten müssen in jeder Situation bereit sein. Das kann man mit den Langhanteln sehr gut imitieren“, sagt Peter Petscharnig, verantwortlich für das Konditionstraining der Alpin-Asse.

ÖSV

Trotz Hightech und neuer Fitness-Trends ist die Langhantel seit Jahrzehnten aus dem Training der Wintersportler nicht wegzudenken: „Daran wird sich auf lange Sicht auch nichts ändern. Mit der Kniebeuge haben wir die Mutter aller Übungen – das ist auch das perfekte Training für alle Hobby-Skifahrer, um fit für den Winter zu werden.“

Im Alpinen Rennsport liegt der Fokus auf der Schnellkraft: „Die Ausdauerblöcke haben wir bereits von April bis Juni absolviert, jetzt liegt der Fokus auf Kraft, Schnellkraft und Koordination.“ Im August geht es dann wieder auf Schnee. Die Techniker trainieren in Neuseeland, die Speed-Asse reisen nach Südamerika.

Wenn die Konditionstrainer mit ihren Schützlingen rund um den Globus reisen – 150 bis 200 Tage pro Jahr kommen da schnell zusammen – dürfen aber auch die Group Cycles von Technogym nicht fehlen. 60 an der Zahl sind im Einsatz.

Während der Saison haben die Konditionstrainer in ihren Bussen alles dabei, was bei Trainings und im Weltcup benötigt wird. „Wir sind oft in Gebieten unterwegs, wo Fitnessstudios nicht aus dem Boden sprießen, deshalb haben wir kleine Fitnessstudios auf vier Rädern“, so Petscharnig. Rund 50.000 Kilometer werden pro Jahr gesammelt.

„Ein großes Dankeschön an Gottfried Wurpes und sein Team – mit den neuen Langhantel-Sets wird unser Athletiktraining um einiges professioneller“, weiß man beim ÖSV um die Wichtigkeit der Partnerschaft.

Gottfried Wurpes: „Uns verbindet mit dem Österreichischen Ski-Verband mehr als nur eine langjährige Zusammenarbeit, deshalb war für uns klar, dass wir dem Wunsch nach neuen Langhantel-Sets nachkommen. Spitzentechnologie für Spitzenathleten – und das Feedback der Sportler und Trainer fließt stets in die Weiterentwicklung unserer Produkte.“

Teile diesen Beitrag