VEGANER KAROTTENKUCHEN

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Ostern steht vor der Tür und da darf es bei uns gerne mal ein leckerer Karottenkuchen sein 🥕🥧. Dieses Mal aber als vegane und zuckerfreie Variante 🌱💚. Aber nicht nur das, er ist zudem auch noch Low Carb 😉. Wir haben bei diesem Rezept darauf geachtet, soviel Zutaten wie nur möglich zu ersetzen. So haben wir zum Beispiel anstelle von Öl, Alpro Soja verwendet und den Zucker durch Erythrit ersetzt 😎. Mittlerweile gibt es unzählige Möglichkeiten Zutaten auszutauschen und leckere und gesunde Gerichte zu zaubern. Unser Karottenkuchen fällt definitiv auch in diese Kategorie 😉.


ZUTATEN

ο 300 g Haferflocken
ο 3 EL Apfelmus (ungesüßt)
ο 100 g Erythritο Zitronensaft einer halben Zitrone
ο 100 g gemahlene Mandeln
ο Abrieb einer halben Zitronenschale
ο 300 g Karottenο 1/2 Pkg. Backpulver
ο 2 EL Alpro Sojaο Zimt nach Belieben

Zutaten


ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 170 Grad aufheizen.
2. Die Hälfte der Haferflocken in einem Mixer fein mahlen.
3. Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen.
4. Die Karotten waschen und mit einem Küchengerät oder einer Reibe (hier ist eure Kraft gefragt💪🤩) klein raspeln.
5. Nun alle Zutaten miteinander verrühren.
6. Den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte, Kuchenform schön verteilen.
7. Nun kommt der Kuchen für ca. 50 Minuten in den Ofen.

Falls ihr noch ein leckeres Topping wollt, einfach etwas Erythrit, Alpro Soja und Zitronensaft vermengen und über den Kuchen gießen. Ein paar Pistazien verleihen dem Kuchen noch einen leckeren Crunch 😉.


NÄHRWERTE PRO STÜCK (CA. 12 STÜCK)
165 kcal / F 6 g / KH 27 g / E 6 g

Veganer Karotten Kuchen

Hol’ dir das passende Equipment auf technogymstore.at

Teile diesen Beitrag