LOW CARB JOGHURT-HIMBEERKUCHEN

LOW CARB JOGHURT-HIMBEERKUCHEN

Es ist wieder einmal Zeit für einen tollen Kuchen, in unserem Fall einen Low Carb Joghurt-Himbeerkuchen 🥧. Er ist mit nur wenigen Zutaten und Handgriffen schnell zubereitet 😉. Da schmeckt der Nachmittagskaffee mit Sicherheit auch gleich viel besser, wenn so ein Stück Kuchen dazu genossen werden kann 🥧☕️😎. Ihr könnt die Himbeeren auch durch Heidelbeeren, Kirschen oder Marillen ersetzen. Hier ist fast für jedes Obst Platz auf dem Kuchen 🤩.


ZUTATEN

ο 4 Eier
ο 40 g Puddingpulver
ο 70 g Birkenzuckerο 200 g Himbeeren
ο 350 g griechischen Joghurt
ο 1 TL Backpulver
ο 1 EL Maisstärkeο 1 Prise Salz


ZUBEREITUNG

1. Den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Die Himbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
3. Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren.
4. Joghurt, Puddingpulver und Backpulver unter die Eigelb-Zuckermasse geben.
5. Die Himbeeren mit der Maisstärke vermengen (so legen sie sich nicht gleich am Boden ab und sind schön gleichmäßig im ganzen Kuchen verteilt).
6. Das geschlagene Eiweiß unter die Masse heben und die Himbeeren vorsichtig unterrühren.
7. Den Teig in eine Form umfüllen und für ca. 30 Minuten backen, danach den Ofen danach ausschalten.
8. Die Backofentür anlehnen und den Kuchen für weitere 30 Minuten im Ofen lassen.
9. Aus dem Ofen nehmen, vollständig auskühlen lassen und aufschneiden.


NÄHRWERTE PRO STÜCK (CA. 8 STÜCK)
141 kcal / F 3 g / KH 22 g / E 6 g

Teile diesen Beitrag