BRATHÄHNCHEN WRAP

BRATHÄHNCHEN WRAP

Wraps sind definitiv die kohlenhydratarme Alternative zum Sandwich. Für jemanden der sich keto-bewusst ernähren möchte, sind die vielen enthaltenen Kohlenhydrate im Sandwich  jedoch nicht gerade von Vorteil. Und wenn wir ehrlich sind überwiegt doch oft das Brot im Gegensatz zur Füllung 😉 . Bei einem Wrap aus großen Salatblättern kannst du neben dem milden Geschmack des Salates die schmackhafte Füllung rundum genießen!

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

2 EL Kokosöl
2 Hühnerbrustfilets à 85g
55g Karotten (1 Stück)
65g Gurken (1/4 Stück)
1 Frühlingszwiebel
75g grüne Paprika (1 Stück)
1 mittelgroße Tomate
4 große Salatblätter
1 Handvoll Speckwürfel

FÜR DAS DRESSING
110ml Kokosöl
25g Mandelstifte
15ml Olivenöl
30ml Sojasauce
15ml Apfelessig
1/4TL gemahlener Ingwer
1/4TL Salz

ZUBEREITUNG

SCHRITT 1
Zuerst die Hühnerbrustfilets in 1cm dicke Streifen schneiden.

SCHRITT 2
Erhitze anschließend das Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur und brate darin die Streifen für etwa 10 Minuten an, bis sie goldbraun sind.

Huhnerbruststreifen anbratenSCHRITT 3
In der Zwischenzeit Karotten, Gurken und Paprika in Streifen, den Frühlingszwiebel in feine Scheiben und die Tomate in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Gemüse schneidenSCHRITT 4
Für das Dressing Mandelstifte im Kokosöl bei mittlerer Hitze goldbraun sautieren, bis sie eine schöne Bräunung haben. Danach abkühlen lassen.

Mandelstifte sautierenSCHRITT 5
Anschließend alle Zutaten vermengen.

SCHRITT 6
Jetzt das Dressing unter das geschnittene Gemüse heben.

Dressing unterhebenSCHRITT 7
Lege jetzt jeweils 2 große Salatblätter auf die Teller und verteile darauf das Gemüse und zu gleichen Teilen die Hühnerbruststreifen.

SCHRITT 8
Zum Schluss noch mit Speckwürfel abrunden.

Brathähnchen WrapBrathähnchen WrapDurch die Salatblätter wird das Zusammenrollen zur echten Herausforderung. Daher gibt’s von mir auch nur „NACHHER“-Bilder 😉

NÄHRWERTE PRO WRAP

439 kcal / F 40 g / KH 4 g / E 5 g

Weitere Infos bzw. Rezepte findest du hier: