Startseite » VEGANES ANANAS-CURRY

VEGANES ANANAS-CURRY

Portionen

2-3

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

25 Minuten

Kalorien

429 pro Portion

Wir lieben es ein würziges Curry zuzubereiten 😍. Einerseits weil es wirklich schnell und einfach gemacht ist und andererseits weil es geschmacklich jedes Mal aufs Neue ein wahres Erlebnis ist 🤤. Bei dieser Variante habe wir uns für eine vegane Alternative entschieden und die Ananas als süße Komponente gewählt 🍍😋.

ZUTATEN

  • 1/2 Ananas

  • 160 g Sojageschnetzeltes

  • 150 g Erbsen

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Currypulver

  • 1 EL Garam Masala

  • 1 EL Paprikapulver

  • 2 EL Tomatenmark

  • 2 EL Sojasauce

  • 200 ml vegane Sahne

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 1 EL Sesamöl

  • 150 g Wildreis

  • Salz und Pfeffer

  • Optional
  • Koriander

ZUBEREITUNG

  • Zu Beginn den Reis waschen und laut Packungsanweisung zubereiten.
  • In der Zwischenzeit die Ananas und den Knoblauch schälen und kleinschneiden.
  • In einer beschichteten Pfanne Sesamöl erhitzen.
  • Nun den Knoblauch, gemeinsam mit dem veganen Geschnetzelten, scharf anbraten.
  • Die trockenen Gewürze und das Tomatenmark dazugeben, kurz mit anrösten.
  • Mit Sojasauce, veganer Sahne und Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 15 Minuten, bei mittlerer Hitze, einkochen.
  • Zum Schluss die Ananas und Erbsen dazugeben und für weitere 5-10 Minuten kochen.
  • Gemeinsam mit dem Reis anrichten und falls gewünscht mit Koriander vollenden.

NÄHRWERTE PRO PORTION: 429 kcal / F 42 g / KH 44 g / E 12 g

Veganes Ananas-Curry

Portionen

2-3

Vorbereitung

10

Minuten
Kochzeit

25

Minuten
Kalorien pro Portion

429

kcal

Zutaten

  • 1/2 Ananas

  • 160 g Sojageschnetzeltes

  • 150 g Erbsen

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Currypulver

  • 1 EL Garam Masala

  • 1 EL Paprikapulver

  • 2 EL Tomatenmark

  • 2 EL Sojasauce

  • 200 ml vegane Sahne

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 1 EL Sesamöl

  • 150 g Wildreis

  • Salz und Pfeffer

  • Optional
  • Koriander

Zubereitung

  • Zu Beginn den Reis waschen und laut Packungsanweisung zubereiten.
  • In der Zwischenzeit die Ananas und den Knoblauch schälen und kleinschneiden.
  • In einer beschichteten Pfanne Sesamöl erhitzen.
  • Nun den Knoblauch, gemeinsam mit dem veganen Geschnetzelten, scharf anbraten.
  • Die trockenen Gewürze und das Tomatenmark dazugeben, kurz mit anrösten.
  • Mit Sojasauce, veganer Sahne und Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 15 Minuten, bei mittlerer Hitze, einkochen.
  • Zum Schluss die Ananas und Erbsen dazugeben und für weitere 5-10 Minuten kochen.
  • Gemeinsam mit dem Reis anrichten und falls gewünscht mit Koriander vollenden.

    Hol’ dir das passende Equipment auf technogymstore.at

    Teile diesen Beitrag