Startseite » VEGANER ZITRONENKUCHEN

VEGANER ZITRONENKUCHEN

Portionen

12 Stück

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

45 Minuten

Kalorien

152 pro Stück

Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, dann mach doch einen Zitronenkuchen daraus 🤩🍋. Oder noch besser, einen veganen Zitronenkuchen 🤗. Die Kombination aus süßem Kuchen und dem Sauren der Zitrone, ist einfach richtig lecker und erfrischend, vor allem an schönen warmen Tagen. Ihr könnt dieses Kuchenrezept zum Beispiel auch als Basis für eine Torte verwenden und ihn mit einer Creme toppen. Statt der Zitrone könnt ihr natürlich auch eine Orange verwenden, wenn ihr diese lieber habt als Zitronen, aber wir mögen das Saure, denn es macht ja bekanntlich lustig 😉.

 

ZUTATEN

  • 250 g Dinkelmehl

  • 100 ml Rapsöl

  • 2 EL Birkenzucker

  • Saft und Abrieb einer Zitrone

  • 160 ml Wasser

  • Prise Salz

  • 2 EL Agavendicksaft

  • 1 TL Backpulver

ZUBEREITUNG

  • Den Backofen auf 180 Grad aufheizen.

  • Die Zitrone waschen und den Abrieb, gemeinsam mit dem Saft, in eine Schüssel geben.

  • Die restlichen Zutaten damit vermengen.

  • Eine Backform mit Backpapier auslegen oder mit Pflanzenöl bepinseln.

  • Den Teig in die Form gießen und für ca. 40-45 Minuten backen.

  • Puderzucker mit etwas Zitronensaft anrühren und über den, gut ausgekühlten, Kuchen verteilen.

NÄHRWERTE PRO STÜCK
152 kcal / F 8 g / KH 32 g / E 3

Hol’ dir das passende Equipment auf technogymstore.at

Teile diesen Beitrag