VEGANES KICHERERBSEN-CURRY

VEGANES KICHERERBSEN-CURRY

Warum wir ein Fan vom Curry sind 🤔? Weil es einfach jedes Mal sensationell lecker schmeckt und man mit den Zutaten experimentieren kann 🤩🍛. Egal ob mit Fleisch, vegetarisch oder, wie in unserem Fall, vegan, es ist einfach immer wieder eine Geschmacksexplosion, wenn die vielen intensiven Gewürze aufeinander treffen 😋.


ZUTATEN

ο 400 g Kichererbsen
ο 1 daumengroßes Stück Ingwer
ο 400 ml Kokosmilchο 1 EL Tomatenmark
ο 6-8 Cherrytomaten
ο 1 EL Garam Masala Gewürzmischung
ο 1/2 Zucchiniο 1 TL Kurkuma
ο 1 Knoblauchzeheο optional 1 Handvoll Cashewkerne

Veganer Kichererbsen-Curry


ZUBEREITUNG
1. Ingwer schälen und gemeinsam mit dem Knoblauch klein schneiden.
2. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und den Knoblauch und Ingwer darin anbraten.
3. Die Gewürze hinzufügen und nur kurz mit anrösten. (Achtung sie können schnell verbrennen und dadurch bitter werden)
4. Tomatenmark dazugeben, mit der Kokosmilch und etwas Wasser ablöschen.
5. Zucchini und Tomaten waschen und gemeinsam mit den Cashewkernen kleinschneiden und in das Curry geben.
6. Die Kichererbsen abtropfen lassen und mit unterheben.
7. Alles, bei mittlerer Hitze, für 15-20 Minuten leicht köcheln lassen.
8. Abschmecken und bei Bedarf noch nachwürzen.

Tipp: Als Beilage eignet sich, neben Reis, auch Couscous optimal. Wir haben auch ein paar unserer Kichererbsensnacks darüber verteilt. Das Rezept dafür findet ihr auf unserem Instagram Account.


NÄHRWERTE PRO PORTION (ca. 6 Portionen)
196 kcal / F 15 g / KH 33 g / E 10 g

Veganer Kichererbsen-Curry

Teile diesen Beitrag