VEGANES APFELBROT
MIT WALNÜSSEN

VEGANES APFELBROT | MIT WALNÜSSEN

Kuchen, Brownie, Pancakes oder Kekse. Kann das vegan überhaupt schmecken ohne der Extra-Portion Butter, Milch und Ei? Und ob. Mein veganes Apfelbrot 🍎 kommt super easy ohne tierische Lebensmittel aus. Und das ohne Verlust beim Geschmack 😉. Also gleich den Ofen anheizen und das große Backen kann beginnen.

ZUTATEN
200g Dinkelmehl
1 EL Speisestärke
2 geriebene Äpfel
1TL Backpulver
1TL Natron
1/2TL Salz
2 große reifen Bananen
100ml Apfelsaft
75g Apfelmus, Apfelmark oder Apfel-Bananenmus
60g Puder Erythritol
1TL Zimt
1TL Apfelessig
eine Handvoll Walnüsse
Pinienkerne

Zutaten

ZUBEREITUNG

1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

2. Eine 25cm Kastenform einfetten und dann mit Backpapier auslegen.
(Damit das Backpapier besser hält)

3. Jetzt Mehl, Speisestärke, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.

4. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben. Den Apfelsaft, das Mus, den Zimt und den Essig hinzufügen und unterrühren.

5. Die Mischung nun zur Mehlmischung geben und alles so lange verrühren bis es sich verbunden hat.

6. Nun den Teig in die Kastenform füllen und mit Pinienkernen bestreuen.

7. Kastenform für 40-50 Minuten im Ofen backen oder die Stäbchenprobe mit einem Zahnstocher machen.

NÄHRWERTE PRO STÜCK
159 kcal / F 3 g / KH 29 g / E 3,5 g

Apfelbrot

Teile diesen Beitrag