LOW CARB
SCHOKO-MAKRONEN

LOW CARB | SCHOKO-MAKRONEN

Unser Keksebacken geht in die zweite Runde. Ich habe für euch Low Carb Schoko-Makronen gebacken 👩🏼‍🍳🍪. Die Kekse sind im Nu fertig und schmecken einfach hervorragend.

Als Zuckerersatz habe ich einen Tapioka-Sirup verwendet. Er ist die perfekte Alternative mit top Nährwerten. Tapioka wird aus der Maniok-Pflanze gewonnen und eignet sich durch den milden Geschmack und seiner Bindeeigenschaft super zum Backen. Und das Beste: Im Vergleich zum herkömmlichen Zucker hat er nur sehr wenige Kalorien.

ZUTATEN FÜR 50 KEKSE:

FÜR DIE MASSE:
120g Eiweiß
1 Prise Salz
120g Tapioka-Sirup
150g Kokosraspeln
10g Kakaopulver

FÜR DIE FÜLLUNG:
80g Zartbitterschokolade
50g Sahne

Zutaten

ZUBEREITUNG:

SCHRITT 1
Heize den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.

SCHRITT 2
Zuerst das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

SCHRITT 3
Nach und nach den Tapioka-Sirup hinzugeben und den Eischnee schlagen bis er fest ist.

Eiweiß steif schlagen

SCHRITT 4
Zunächst Kokosraspeln vorsichtig unterheben. TIPP: Ich rasple den Kokos vorher gerne in der Kaffeemühle, so ist er noch ein wenig feiner.

Kokos unterheben

SCHRITT 5
Jetzt die Hälfte der Masse mit Kakaopulver vermengen.

Kakaopulver hinzugeben

SCHRITT 6
Nun mit einer Spritztüte die hellen und dunklen Makronen auf eine Backform (du kannst natürlich auch ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verwenden) dressieren.

Makronen dressieren

Makronen dressieren

SCHRITT 7
Auf mittlerer Schiene für 20 Minuten goldgelb backen und abkühlen lassen.

SCHRITT 8
In der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.

Schokolade hacken

Im Wasserbad schmelzen

SCHRITT 9
Die Sahne hinzufügen und so lange rühren bis die Konsistenz cremig ist.

Mit Sahne verrühren

SCHRITT 10
Anschließend ein wenig abkühlen lassen.

SCHRITT 11
Mit einem Löffel eine kleine Menge Schokocreme auf eine helle Hälfte der Makronen geben und mit einer dunklen Hälfte zusammenkleben.

Makronen Mit Schokocreme bestreichen

Makronen

makronen

Teile diesen Beitrag