GESUNDER MARILLENKUCHEN

GESUNDER MARILLENKUCHEN

Die Marille macht nicht nur schön, sondern auch schlank. Denn der Kaloriengehalt der kleinen Frucht ist besonders niedrig. Die perfekte Frucht für einen gesunden Marillenkuchen. Mandelblättchen und Ribiseln für das Topping geben dem Kuchen den letzten Schliff 😉 . Mit diesem Rezept gelingt sicherlich auch deiner!

ZUTATEN:

6 Eiklar
3 Eier
50 g Xylit
8 g Backpulver
50 g Proteinpulver Casein Vanille
150 g Magerjoghurt
250 g Bio Magertopfen
250 g Dinkelmehl, hell
1 TL Bourbon Vanille

FÜR DAS TOPPING
300 g Marillen (ohne Kern)
1 Handvoll Ribisel
Mandelblättchen

ZUBEREITUNG:

SCHRITT 1
Zu Beginn die Eier mit dem Xylit und dem Proteinpulver in eine große Schüssel geben und mit dem Mixer mind. 2-3 Minuten verrühren.

SCHRITT 2
Anschließend alle anderen Zutaten hinzufügen und weiter mixen.

Marillenkuchen MasseSCHRITT 3
Die Masse in eine Backform geben und die gespaltenen Marillen, Mandelblättchen und Ribiseln auf dem Kuchen verteilen.

Verzierung MarillenkuchenSCHRITT 4
Jetzt den Kuchen bei 160°C ca. 45 min backen.

MarillenkuchenMarillenkuchen