LOW CARB MUTTERTAGSTORTE

LOW CARB MUTTERTAGSTORTE

Heute ist Muttertag! Wenn ihr noch immer auf der Suche nach einer netten Überraschung für „die beste Mama der Welt“ seid, dann macht ihr doch mit unserer Low Carb Muttertagstorte eine Freude 🙂 . Dekoriert mit frischen Beeren ist sie ein echter Hingucker und zaubert jeder Mutter ein Lächeln ins Gesicht.

ZUTATEN:

FÜR DEN TEIG:
6 Eier (Gr. M)
75g Butter
250g Magertopfen
12g Dr. Almond Low-Carb Süße
50g Kokosmehl
50g Dr. Almond BIO Mandelmehl
10g Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Bourbon-Vanille

FÜR DIE CREME:
250ml Schlagsahne
250g Magertopfen
3 EL Low Carb Dr. Almond Weisse Schokolade
1 EL Puderxucker
1 TL Bourbon-Vanille

FÜR DAS TOPPING:
200ml Milch
3 EL Low Carb Dr. Almond Schoko-Puddingpulver
250g Erdbeeren
125g Himbeeren
125g Brombeeren

Zutaten ZUBEREITUNG

SCHRITT 1
Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.

SCHRITT 2
Eier trennen und Eigelb mit Butter, Magertopfen und Süße gut verrühren.

SCHRITT 3
Eiklar aufschlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Eiklar aufschlagenEiklar aufschlagenSCHRITT 4
Die übrigen Zutaten vermischen und unter Rühren zugeben.

Übrigen Zutaten hinzufügenSCHRITT 5
Den Teig nun für 5 Minuten ruhen lassen und dann erneut kurz verrühren.

SCHRITT 6
Anschließend die Tortenform mit Butter einstreichen, den Teig in die Form füllen und  für ca. 15 Minuten backen.

Tortenform mit Butter einstreichen
Teig in die Form füllenSCHRITT 7
In der Zwischenzeit Schlagsahne aufschlagen und mit den restlichen Zutaten vermengen.

Creme SCHRITT 8
Tortenboden auskühlen lassen und aus der Form stülpen.

Tortenboden auskühlen lassenSCHRITT 9
Creme auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen.

Creme auf Tortenboden streichenSCHRITT 10
Für die Puddingmasse Schoko-Puddingpulver mit Milch aufkochen.

SCHRITT 11
Pudding auskühlen lassen und in der Mitte der Torte verteilen.

SCHRITT 12
Zum Schluss noch mit frischen Beeren dekorieren.

MuttertagstorteMuttertagstorte  Muttertagstorte