LOW CARB LEBKUCHEN

LOW CARB LEBKUCHEN

Passend zur weihnachtlichen Jahreszeit habe ich als mein erstes Rezept Low Carb Lebkuchen ausgesucht. Dieses Gebäck erfüllt das ganze Haus mit wunderbarem Duft und man bekommt schon beim Backen richtig Gusto. Das Rezept ist einfach – trotzdem habe ich es mit Bildern unterlegt, so sind die Arbeitsschritte besser nachvollziehbar.

Der Low-Carb Lebkuchen wird ohne weißen Zucker und weißes Mehl zubereitet, stattdessen werden zum Süßen Birkenzucker oder Erythritol und als Bindemittel Mandelmehl verwendet …. null Kalorien garantiert! 🙂

ZUTATEN FÜR DEN TEIG

Eine Lebkuchen-FlexiForm
40 g Erythrit
eine Prise Salz
50 g gemahlene Mandeln
50 g gemahlene Haselnüsse
5 g Lebkuchengewürz (Diabetiker Achtung – kann den Blutzuckerspiegel erhöhen!)
7,5 g Mandelmehl
2,5 g Weinsteinbackpulver
1/2 TL VanilleXucker (Xylit)
1 Bio Ei (L) – ca 3 Minuten mit dem Rührstab cremig rühren.

SCHRITT 1
Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.

Zutaten für LebkuchenSCHRITT 2
Trockene Zutaten vermischen und mit den feuchten Zutaten verrühren.

Zutaten für LebkuchenSCHRITT 3
Den Teig in die Lebkuchen-Formen füllen.

Lebkuchen FormSCHRITT 4
Bei 160°C Umluft ca. 18-20 min backen und den Lebkuchen danach gut abkühlen lassen.

Low Carb LebkuchenNÄHRWERTE PRO STÜCK

132 kcal / KH 1,5 g

SCHOKOGLASUR

ZUTATEN

45 g Cavalier Stevia Schokolade
5 g Kokosfett

ZUBEREITUNG

Schokolade und Kokosfett im Wasserbad erhitzen und die geschmolzene Masse mit Hilfe eines Backpinsels auf die fertigen Lebkuchen auftragen. Abkühlen lassen und die Lebkuchen in einer Keksdose aufbewahren.

TIPP

Der Lebkuchen muss ein wenig ruhen, um sein volles Aroma zu entfalten –  nach einem Tag Lagerung schmeckt er am besten! Herrlich nussig, weich, saftig und der Teig klebt nicht an den Zähnen wie bei herkömmlichen Lebkuchen.

NÄHRWERTE PRO STÜCK MIT SCHOKOGLASUR

185 kcal / KH 3,8 g

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es mich wissen, wie euch der Lebkuchen schmeckt! 🙂 . Inspiriert wurde ich von Verenas Low Carb Backrezepte Blog.