PUMPKIN BROWNIES

PUMPKIN BROWNIES

Der Herbst ist angebrochen und der Kürbis hat in meiner Küche wieder Hochsaison! Passend dazu gibt es heute bei mir einen saftigen Schokobrownie mit Kürbis-Püree marmoriert. Ein tolles Rezept für diese Jahreszeit. Der Kürbisgeschmack harmoniert super mit dem Schokobrownie! Ein Stück hat übrigens nur 65 kcal. Also kann es ruhig mal etwas mehr sein 😉

ZUTATEN:

FÜR DEN BROWNIE TEIG
100g Hafermehl
230g Hokkaido Kürbis Püree
130g Banane püriert
40g Kakao entölt
40g Whey Schokolade
30ml Milch
1TL Pumpkin Spice
5g Backpulver
50g Bronze Erythrit
6 Tropfen Pure Flavour Nuss-Nougat
20g Xucker Schokodrops Vollmilch

FÜR DEN KÜRBIS-SWIRL
150g Kürbis Püree
1 Packung Karamell Pudding
25g Vanille Casein (oder 15g Speisestärke)
50g Mager-Joghurt
30g Fibersirup
1/2 TL Pumpkin Spice

ZutatenZUBEREITUNG:

SCHRITT 1
Alle Zutaten, bis auf die Schokodrops, für den Brownie Teig vermengen. Falls der Teig zu dickflüssig ist, einfach noch ein wenig Milch hinzufügen.

Für das Kürbispüree, Kürbis entkernen und mit der Schale in kleine Stücke schneiden. Dann mit 100 – 200 ml Wasser weichkochen und anschließend mit einem Pürierstab mixen. Das Kürbispüree habe ich vorgekocht und in einem Einmachglas aufbewahrt. Das ist super einfach und du ersparst dir damit viel Zeit beim Backen 🙂 . Kürbispüree wird übrigens sehr oft als Butter- und Eiersatz verwendet.

SCHRITT 2
Jetzt alle Zutaten für den Kürbis-Swirl vermischen.

SCHRITT 4
Nun zuerst den braunen Teig in einen eingefettet Backform geben und eine Handvoll Schokodrops drauf verteilen.

SCHRITT 5
Verteile nun Kleckse des Kürbis-Swirls auf der dunklen Masse.

SCHRITT 6
Mit einer Gabel ein Muster in die Masse ziehen. Anschließend bei 160 Grad Umluft für 25 Minuten backen.

NÄHRWERTE PRO BROWNIE
65 kcal / F 1,5 g / KH 7,5 g / E 5,5 g

Pumpkin BrowniePumpkin Brownie